Logo der Ligna Conference (Quelle: Deutsche Messe)
Die für den 1. und 2. Juni 2022 geplante 1. Rosenheimer LIGNA.Conference wurde abgesagt. (Quelle: Deutsche Messe)

Veranstaltungen

04. May 2022 | Teilen auf:

Absage: Rosenheimer LIGNA.Conference findet nicht statt

Die für den 1. und 2. Juni 2022 geplante 1. Rosenheimer LIGNA.Conference kann nicht stattfinden. "Zum jetzigen Zeitpunkt ist es leider nicht möglich, eine für alle Beteiligten zufriedenstellende Veranstaltung auszurichten", sagt Stephanie Wagner, Projektleiterin der LIGNA. "Die Auswirkungen der Coronakrise, eine nach wie vor zögerliche Reisebereitschaft in Unternehmen, volle Terminkalender aufgrund verschobener Veranstaltungen und eine daraus resultierende Veranstaltungsdichte in den Sommermonaten sind ungünstige Umstände für die 1. Rosenheimer LIGNA.Conference."

Darüber hinaus verschieben sich aufgrund der unterbrochenen Lieferketten, der Materialknappheit sowie der Ressourcenverfügbarkeit weiterhin die Prioritäten: Die Zielgruppe der LIGNA.Conference ist derzeit stark in das dynamische und herausfordernde Tagesgeschäft eingebunden, sodass nur geringe Kapazitäten verfügbar sind, um strategische Themen der Konferenz zu verfolgen.

Prof. Andreas Heinzmann von der Technischen Hochschule Rosenheim: "Wir bedauern, dass die gute Zusammenarbeit mit der Deutschen Messe AG und dem Team der LIGNA nicht in der erhofften Veranstaltung gemündet ist, die auch einen großen Mehrwert für unsere Studierenden und unser Netzwerk bedeutet hätte."

Die für die LIGNA.Conference geplanten Themen werden nun auf der LIGNA.23 behandelt. Die nächste Weltleitmesse der holzbe- und -verarbeitenden Industrie findet vom 15. bis 19. Mai 2023 in Hannover statt.

zuletzt editiert am 04.05.2022