zurück

Baugewerbe: Neuer Vorstand

Die Mitgliederversammlung des Zentralverbandes des Deutschen Baugewerbes hat turnusgemäß den Vorstand des größten und ältesten Bauverbandes in Deutschland mit rund 35.000 Mitgliedern neu gewählt. Dabei wurde Reinhard Quast (61) zum neuen Präsidenten gewählt.

Reinhard Quast
Neuer Präsident beim ZDB: Reinhard Quast. Bild: ZDB/Pflug

Quast stammt aus Siegen (Nordrhein-Westfalen) und ist Vorstandsvorsitzender der Otto Quast Bau AG.

Als Vizepräsident wurde Uwe Nostitz (56) aus Großpostwitz (Sachsen) gewählt. Nostitz war im September bereits zum Vorsitzenden des Ausschusses für Sozial- und Tarifpolitik des ZDB gewählt worden.

Der 57jährige Rüdiger Otto aus Leverkusen (Nordrhein-Westfalen), zugleich Präsident der Baugewerblichen Verbände und Vorsitzender des Ausschusses für Wirtschaft und Recht des ZDB wurde in seinem Amt als Vizepräsident bestätigt.

Wolfgang Schubert-Raab (60) aus Ebensfeld (Bayern), Präsident des Landesverbands Bayerischer Bauinnungen und Vorsitzender des Ausschusses Umwelt und Technik des ZDB, komplettiert als Vizepräsident das Präsidium.

Als Vorstandsmitglied wurde unter anderem Peter Aicher, Vorsitzender von Holzbau Deutschland, Bund Deutscher Zimmermeister im ZDB und Präsident des Landesinnungsverbands des Landesinnungsverbands des Bayerischen Zimmererhandwerks  gewählt.

Weitere Vorstandsmitglieder sind:

  • Frank Dittmar (57) aus Guxhafen (Hessen), Präsident des Verbands baugewerblicher Unternehmer Hessen 
  • Karlgünter Eggersmann (57), aus Marienfeld (NRW), Präsident des Baugewerbeverbandes Westfalen  
  • Rainer König (54) aus Bad Herrenalb (Baden-Württemberg), Vorsitzender des Bundesverbandes Ausbau und Fassade im ZDB und Vorsitzender des Fachverbandes der Stuckateure für Ausbau und Fassade Baden-Württemberg 
  • Karl-Hans Körner (61) aus Stuttgart (Baden-Württemberg), Vorsitzender des Fachverbandes Fliesen und Naturstein im ZDB und Vorsitzender des Landesinnungsverbands Fliesen Baden-Württemberg 
  • Tobias Riffel (44) aus Dischingen (Baden-Württemberg), Mitglied des Präsidiums der Bauwirtschaft Baden-Württemberg 
  • Thomas Sander (55) Hamburg, Vorsitzender des Fachverbandes Hoch- und Massivbau im ZDB und Vorsitzender des Norddeutschen Baugewerbeverbands 
  • Christian Staub (59), Osnabrück, Präsident des Baugewerbeverbands Niedersachsen 
  • Hans-Georg Stutz (61), Kirchheim (Hessen), stellvertretender Vorsitzender des Straßen- und Tiefbaugewerbes im ZDB