zurück

Europameisterschaft: Zimmerer messen sich im Oktober in Luxemburg

Vom 18. bis 21. Oktober 2018 findet in Luxemburg der 13. Europäische Berufswettbewerb der Zimmerleute, Timber Construction European Championship 2018, statt. 30 Teilnehmer aus 10 Ländern messen sich und bauen eine anspruchsvolle Holzkonstruktionen in begrenzter Zeit.

Europameisterschaft 2018 Luxemburg

Während des dreitägigen Wettbewerbs im Rahmen der Home & Living LuxExpo The Bix ermitteln die talentiertesten Jungzimmererden besten Zimmerer-Gesellen 2018. Wie auch bei den nationalen Berufswettbewerben, müssen bei den Timber Construction European Championships anspruchsvolle Holzkonstruktionen in einem begrenzten Zeitrahmen gebaut werden. Die Europameisterschaften geben einen Überblick über den Ausbildungsstand im konstruktiven Holzbau in den einzelnen Teilnehmerstaaten und rücken das Berufsbild der Zimmerleute in den Blickpunkt der Öffentlichkeit.

Die Deutsche Zimmerernationalmannschaft bereitet sich aktuell intensiv vor. Am 2. August 2018 wird die Teamleitung über den EM-Kader entscheiden. Alexander Bruns, Tom Jacobsen, Lukas Nafz, Marcel Renz und Aaron Wilhelmi wollen an der Zimmerer-EM teilnehmen und sich dem Projekt Titelverteidigung stellen. Deutschland wurde erstmals 2012 Europameister in der Einzel- und Mannschaftswertung und konnte beide Titel 2014 in Frankreich und 2016 in der Schweiz verteidigen.

Am 17. Oktober startet die Zimmerer-Europameisterschaft 2018 mit der offiziellen Eröffnungsfeier. Vom 18. Oktober bis 20. Oktober finden die Wettbewerbstage in Halle 7 der LuxExpo statt. Die Preisverleihung und Abschlussfeier beendet am 21. Oktober das Event.

Seit 1994 werden die bedeutenden Wettbewerbe von Timber Construction Europe (ehemals Europäische Vereinigung des Holzbaus, EVH) ausgerichtet. Dieses Jahr wird der Wettbewerb gemeinsam mit Holzbau Luxemburg organisiert.

Programm

Adresse/Anfahrt

Teilnehmer

Facebook

Instagram

Kontakt E-Mail