zurück

bfb-Webinar: Barrierefrei bauen in NRW

Das bfb-Webinar „Barrierefrei bauen in NRW“ am 18. August 2020 vermittelt die neuen Vorgaben an das Barrierefreie Bauen in Nordrhein-Westfalen. Im interaktiven Live-Webinar werden die Anforderungen und Schutzziele erläutert und bedarfsgerechte Lösungen für verschiedene Gebäudearten und Nutzungen gezeigt.

bfb-Webinar Barrierefrei bauen in NRW

Die Teilnehmer erfahren, wie sie diese Maßnahmen in einem schlüssigen Barrierefrei-Konzept nach BauPrüfVO sicher nachweisen können. Die Referentinnen zeigen dabei sowohl die Darstellung anhand von Symbolen und Planzeichen in Barrierefrei-Plänen sowie die textliche Beschreibung der Maßnahmen im Barrierefrei-Konzept. Diskutiert wird auch der Umgang mit Ausnahmen, z. B. beim Bauen im Bestand, aufgrund von unverhältnismäßigen Mehraufwand oder bautechnischen Gründen, sowie dazugehörige Kompensationsmaßnahmen.

Das bfb-Webinar richtet sich an alle, die Bauprojekte in NRW planen und Barrierefrei-Konzepte erstellen oder daran mitwirken, bzw. vorgelegte Konzepte prüfen und genehmigen, also Architekten, Ingenieure und Planer, Vertreter von Bau- und Genehmigungsbehörden sowie Behindertenbeauftragte und Interessenvertreter.

Während des Webinars besteht im Chat die Möglichkeit, Fragen an die Referenten zu stellen. Die Teilnehmer erhalten ihren Zugang sowie eine Anleitung etwa eine Woche vorher per E-Mail als Link. Das Webinar startet um 9:15 Uhr unter diesem Link. Voraussetzungen für die Teilnahme sind ein PC, Laptop oder Tablet, Zugang zum Internet sowie ein aktueller Browser (Firefox, Chrome, Edge) und ein Audioausgang für Kopfhörer oder Lautsprecher.

Bei Anmeldung bis zum 31. Mai 2020 gilt der Frühbucherpreis von 149,00 EUR zzgl. MwSt. Weitere Informationen, Programm und Anmeldung unter www.bfb-barrierefrei-bauen.de/seminar-nrw.