zurück

BIM Cluster Bayern: Baustaatssekretär Klaus Holetschek will digitales Bauen in Bayern weiter voranbringen

Bauen in Bayern, und zwar schnell, digital und vernetzt: Der Freistaat Bayern setzt sich im 2018 gegründeten BIM Cluster Bayern dafür ein, den Informationsfluss zwischen allen am Bau Beteiligten zu fördern und so die Abläufe beim Planen und Bauen zu optimieren.

Digitalisierung BIM Bayern
Bayerns Baustaatssekretär Klaus Holetschek (3.v.r.) mit den Vertretern des BIM Clusters, Quelle: StMB.

Für Bayerns Baustaatssekretär Klaus Holetschek hat das Thema oberste Priorität: „Seit der Gründung des BIM Clusters sind wir intensiv damit beschäftigt, das Building Information Modeling flächendeckend in all unseren planenden Behörden zu etablieren. Auf lange Sicht werden wir BIM zu unserer standardisierten Planungsmethode machen.“

Für die Bürgerinnen und Bürger hat das laut Holetschek nur Vorteile: „Planung und Bau von Gebäuden und Straßen werden auf diese Weise besser koordiniert und die verschiedenen Gewerke, die am Bau beteiligt sind, vernetzt.Das Bauen wird in Hinsicht auf Kosten und Termine sicherer und die Qualität gesteigert.“ Er will deshalb die Geschäftsstelle des BIM Clusters direkt beim Freistaat andocken und dafür Räumlichkeiten zur Verfügung stellen: „Im BIM Cluster kommen alle wichtigen Akteure an einen Tisch und packen gemeinsam an, um das Bauen digitaler zu machen. Deshalb ist es für mich gar keine Frage, dass wir dem Cluster Räumlichkeiten zur Verfügung stellen. Wo genau diese sein werden, prüfen wir derzeit noch.“

Kern der Methode „Building Information Modeling“ ist, dass alle relevanten Informationen zur Planung, Errichtung und Nutzung eines Bauwerks digital modelliert, fachübergreifend kombiniert und für die Lebensdauer des Bauwerks vorgehalten werden. Das BIM Cluster Bayern wurde 2018 vom Bayerischen Bauministerium, dem Bayerischen Bauindustrieverband, der Bayerischen Architektenkammer, der Bayerischen Ingenieurekammer-Bau, dem Landesverband Bayerischer Bauinnungen und der Regionalgruppe Bayern von BuildingSmart ins Leben gerufen, um diese Methode in Bayern weiter zu fördern. Ziel ist es auch, kleine und mittelständische Unternehmen des Bayerischen Bauwesens bei den Herausforderungen der Digitalisierung zu unterstützen.

Weitere Informationen zum BIM Cluster Bayern finden Sie hier: http://bim-cluster-bayern.de/