zurück

DACH+HOLZ: Kretschmann besucht die Nationalmannschaft

Das Trainingslager der Zimmerer-Nationalmannschaft in Halle 10 des Stuttgarter Messegeländes war eine der Stationen, die der baden-württembergische Ministerpräsident Winfrid Kretschmann während seines Besuchs auf der DACH+HOLZ International 2020 beehrte.

DACH+HOLZ: Kretschmann besucht die Nationalmannschaft
Peter Aicher, Vorsitzender von Holzbau Deutschland (2. v. l.) stellte Winfrid Kretschmann das neue Team der Nationalmannschaft vor. Foto: Holzbau Deutschland

Peter Aicher, Vorsitzender von Holzbau Deutschland stellte ihm das neue sechsköpfige Team der Nationalmannschaft vor. Für die Europameisterschaft im September in Klagenfurt wünschte Kretschmann dem Team viel Erfolg beim Training und viel Glück beim Wettbewerb.

Vom 28. bis zum 31. Januar 2020 trainierte das Team der Zimmerer-Nationalmannschaft in Halle 10 am Stand 10.622. Dem Team gehören Rainer Frick aus Eichstegen in Baden-Württemberg, Fabian Gies aus Dernau in Rheinland-Pfalz, Philipp Kaiser aus Rot an der Rot in Baden-Württemberg, Benedikt Pfister aus Wolfertschwenden in Bayern, Marco Schmidt aus Thalmässing in Bayern und die Zimmerin Katja Mareike Wiesenmüller aus Oyten in Niedersachsen.

Architekturkongress LivingWood: Der Holzbau und die Vielfalt seiner Möglichkeiten

DACH+HOLZ International 2020: Das Netzwerk für die Zukunft

DACH+HOLZ: Kretschmann besucht die Nationalmannschaft
Foto: Holzbau Deutschland