zurück

Erstes Holzkrankenhaus in der Steiermark

Das erste „Holzkrankenhaus“ der Steiermark ist entstanden. Im Zentrum des Geländes des LKH Graz Süd-West (Standort Süd) wurde kürzlich ein Holz-Pavillon eröffnet, der in wenigen Wochen seinen Betrieb aufnehmen wird.

Holzkrankenhaus Steiermark
Der Pionier-Pavillon aus Holz auf dem Gelände des LKH Graz Süd-West Standort Süd. Bild: Paul Ott

Erstmals setzt die KAGES (Steiermärkische Krankenanstaltengesellschaft m.b.H.) als Bauherr im patientennahen Bereich auf einen Holzbau. Auf dem Gelände des LKH Graz Süd-West (Standort Süd) wird der moderne hölzerne Pavillon für die nächsten 15 Jahre die unterschiedlichsten Stationen der Klinik beherbergen, deren Gebäude in der Zwischenzeit generalsaniert werden.

Architekt Simon Speigner (sps-architekten) hat den Entwurf von Irmfried Windbichler, der ursprünglich mit anderen Baumaterialien geplant war, in eine Holz-Modulbauweise umgeplant. „Hier ist ein neuer Weg beschritten worden. In dieser Form gibt es das noch nicht. Holz sorgt für ein wohnliches Ambiente im Krankenhausbau und ein angenehmes Raumklima durch atmungsaktive Wände. Als Material steht es dem Menschen einfach näher“, so Speigner.

Die Eckdaten des Holz-Pavillon:

Der Holzbau beherbergt knapp 1.500 m2 für
18 Patientenzimmer für 36 Personen und ergänzende Aufenthaltsräume
4 Therapieräume und zusätzliche Räume für Verwaltung und Administration
670 m³ Holz für Bau und Innenausbau verwendet
1.000 m² Eichenparkett verlegt
1.200 m² Lärchenfassade montiert
Auch Holz- und Terrassenfenster wurden aus heimischem Holz gefertigt.
Das verbaute Brettsperrholz wurde von der Firma Mayr Melnhof Holz geliefert. Ausgeführt wurde der Bau von Strobl Bau.
Bauherr: Steiermärkische Krankenanstaltengesellschaft m.b.H. (www.kages.at )
Bauherrenvertretung: KAGes-Services, Technisches Dienstleistungszentrum
Betreiber: Landeskrankenhaus Graz Süd-West
Entwurf: Irmfried Windbichler, Graz ( www.windbichler-arch.com )
Planung: sps÷architekten zt gmbh, Thalgau ( www.sps-architekten.com )
Generalunternehmer: Strobl Bau - Holzbau GmbH