zurück

Sanierungspreis 12: Fragen? Hier die Antworten!

10.000 Euro vergeben wir an den Gewinner des Sanierungspreise. Sie wollen teilnehmen, aber etwas ist unklar? Hier finden Sie (fast) alle Antworten auf die häufigsten Fragen.

Foto Trophäe 2.jpg

In BAUEN MIT HOLZ sind keine Bewerbungsunterlagen - wie nimmt man überhaupt teil?

Alle Informationen zum Wettbewerb sind online unter www.bauenmitholz.de abgelegt. "Herzstück" einer Bewerbung ist das dort als Pdf-Dokument hinterlegte Teilnahmeformular, in dem Bewerber Fragen zu ihrem Sanierungsobjekt beantworten und ihre Bewerbung mit eigenen Unterlagen (Planunterlagen, Fotos) ergänzen. Dann das ausgefüllte Formular ausdrucken und per Post an die Redaktion BAUEN MIT HOLZ schicken.

Welche Voraussetzungen müssen erfüllt sein, um teilzunehmen?

Teilnehmen dürfen Zimmererbetriebe, die einer deutschen Innung angehören. Das Sanierungs-Projekt muss nach dem 30. Juni 2010 in Deutschland fertiggestellt worden sein.

Ich habe kürzlich eine sehr schöne Sanierung abgeschlossen. Dabei handelte es sich "nur" um ein Einfamilienhaus. Habe ich damit überhaupt Chancen?

Auf jeden Fall. Die Objekte werden nach den Kriterien Innovation, Entwurfsqualität, Bauqualität, Wirtschaftlichkeit und Nachhaltigkeit bewertet. Die Größe des Objektes spielt dabei nicht die entscheidende Rolle.

Ich habe die Sanierung gemeinsam mit einem anderen Betrieb durchgeführt. Können wir uns zu zweit bewerben?

In diesem Fall sollte ein Betrieb federführend die Bewerbungsunterlagen ausfüllen und einreichen.

Kann ich meine Gewinnchancen steigern, in dem ich mehr Unterlagen als gefordert einreiche?

Nein, zur besseren Vergleichbarkeit bestehen Obergrenzen. Im Teilnahmeformular steht jedem der gleiche Platz zur Verfügung, dazu sind maximal fünf Entwurf-, Werk- oder Detailpläne sowie acht Fotos erlaubt.

Kann ich die Unterlagen auch per E-Mail schicken?

Die Unterlagen müssen ausgedruckt per Post abgeschickt werden. Planunterlagen und Fotos können auf Datenträgern (CD-ROM, Stick etc.) oder in Papierform eingereicht werden.

Bis wann müssen die Unterlagen eingereicht werden?

Einsendeschluss ist der 31. Oktober 2011. Es gilt das Datum des Poststempels.

Was passiert nach der Einsendung?

Jeder Teilnehmer erhält eine Empfangsbestätigung, außerdem werden die Bewerbungen auf Vollständigkeit geprüft.

Wer bewertet die Unterlagen der Teilnehmer?

Eine Fachjury, unter anderem bestehend aus Architekt, Zimmermeister und Bauingenieur, tritt nach dem Einsendeschluss zusammen und beurteilt die Bewerbungen kompetent und unabhängig.

Ab wann steht der Gewinner fest?

Nach der Jurysitzung erhalten alle Teilnehmer Ende 2011 eine Nachricht über das Ergebnis.

Wie hoch ist das Preisgeld?

Der Gewinner erhält 10.000 Euro und wird zur Preisverleihung nach Stuttgart inklusive Übernachtung eingeladen. Dort wird am 31.1.2012 der Sanierungspreis übergeben.

Ich habe weitere Fragen zum Sanierungspreis. An wen kann ich mich wenden?

Sprechen Sie uns einfach an telefonisch unter 0221 5497-367, per Mail unter red.bauenmitholz@bruderverlag.de oder www.facebook.com/BAUENMITHOLZ . Wir helfen gerne weiter.