zurück

Holzbaupreis 2019 Steiermark: Sportpark Graz erhält Auszeichnung

Beim Holzbaupreis Steiermark 2019 wurde Rubner Holzbau in der Kategorie ‚Konstruktiver Holzbau‘ mit dem Projekt ‚Sportpark Graz‘ als Gewinner ausgezeichnet. Die Großveranstaltungsarena mit 2.728 m² Fläche und einem Fassungsvermögen von 3.000 Zuseherinnen und Zusehern kann durch flexible Tribünenelemente zügig v zu einer Trainingsstätte in vier getrennt voneinander, bespielbare Hallen umgebaut werden.

Holzbaupreis 2019 Steiermark: Sportpark Graz erhält Auszeichnung
Foto: Paul Ott

Der den Regularien der internationalen Verbände entsprechende Sportpark bietet insgesamt 3.718,5 m² Sportflächen für große Veranstaltungen wie Final-4-Turniere, Qualifikationsspiele für Europa- und Weltmeisterschaften, Länderspiele und viele andere Events. Zusätzlich beherbergt der Komplex eine teilbare Halle mit 440 m², einen Saal mit 250 m², einen Athletikbereich mit 226 m² sowie einen Seminarraum, der im Veranstaltungsfall auch als Pressezentrum nutzbar ist. Die umlaufende Tribüne besteht aus insgesamt zehn Segmenten. 650 bis 700 Sitzplätze gibt es in fixen Sitzreihen, acht Reihen sind je nach Bedarf mobil ausfahrbar. Zwei Kamera- Balkone, eine Kamera in der Decke über der Mittelauflage und eine weitere auf der Galerie sorgen für beste TV-Übertragungen.

Die Decke wird von 28 Holzleimbindern getragen, die zwischen 2,55 m und 3,25 m hoch und 47,6 m weit gespannt sind. Diese wurden unter Werkstattbedingungen am Rubner Holzbau Standort in Ober-Grafendorf vorproduziert. Die Querträger sind mit Akustik- Elementen bestückt, die beidseitig mit Hera-Design-Platten verkleidet wurden. Hier befindet sich auch das Rauch-Ansaugsystem als Brandmelder.

Holzbaupreis 2019 Steiermark: Sportpark Graz erhält Auszeichnung
Foto: Paul Ott


Auch der Fußboden der Arena ist aus Holz. Auf den Boden aus Eichenholz wird je nach Sportart noch ein zusätzlicher Boden aufgelegt: Parkett für Volleyball und Basketball, ein Kunststoff- Belag für Handball. Der Hybridbau in Holz und Beton wird außen von einer Blechfassade bekleidet, die in Verbindung mit der geschosshohen Verglasung des Erdgeschoßes das Erscheinungsbild architektonisch dominiert. Über das umlaufende Vordach verbinden sich die Freiraumqualitäten von Vorplatz, Freisportflächen und Parkanlage mit dem Inneren des Gebäudes, das zur Gänze barrierefrei ist.

Rubner Holzbau verantwortete neben der werksseitigen Vorfertigung die komplette Planung des Ingenieurholzbaus sowie den Transport und die Montage unter teils tiefwinterlichen Bedingungen.

Begründung der Jury: Ausreizen der aktuell möglichen Spannweiten in Holzbauweise

Holzbaupreis 2019 Steiermark: Sportpark Graz erhält Auszeichnung
Foto: Paul Ott

„Das Projekt besticht durch das Ausreizen der aktuell möglichen Spannweiten in Holzbauweise. Es zeigt die Eleganz der Leistungsfähigkeit und den besten Fall des positiven Dialogs zwischen Ingenieurkunst und Architektur. Mit Brettschichtholzträgern von fast 50 Meter Länge in einem Stück hat sich der Holzbau – ganz sportlich – hier in eine neue Spannweitenliga eingetragen. Holz hat hier seinen Platz gefunden“, begründete die Jury die Auszeichnung für Rubner Holzbau in der Kategorie ‚Konstruktiver Holzbau‘.

Holzbaupreis 2019 Steiermark: Sportpark Graz erhält Auszeichnung
Foto: Paul Ott

„Als einziger Baustoff, der nachwächst, punktet Holz mit Eigenschaften wie Leichtigkeit, Robustheit und Atmosphäre und überzeugt durch haptische, akustische und olfaktorische Qualitäten. Durch seine geniale Eigenschaft CO2 zu speichern, hilft er uns zudem das Klima zu schützen“, erklärt Roman Fritz, Geschäftsführer von Rubner Holzbau in Österreich. „Die Auszeichnung freut uns ganz besonders, da das Projekt ‚Sportpark Graz‘ mit seinen hohen Räumen und großen Spannweiten bestätigt, dass das Potential, das die Wunderwelt des Naturstoffes Holz bereithält, noch lange nicht ausgeschöpft ist.“

Fakten
  • Fertigstellung: 2018
  • Bauherr: Sportunion Graz (AT)
  • Generalunternehmer: ARGE Hüttenbrennergasse Bull Bau-Granit, Graz (AT)
  • Architekten: projektCC zt, Graz (AT)
  • Holzbau: Rubner Holzbau, Ober-Grafendorf (AT)
  • Dachelemente: 7.000 m², Elementgrößen von max. 4,4 x 21 m
  • Akustikelemente: 1.900 m²
  • Brettschichtholz: 650 m³ in Fichte, Leimbinder mit bis zu 47,85 m Länge
Holzbaupreis 2019 Steiermark: Sportpark Graz erhält Auszeichnung
Foto: Paul Ott