zurück

Holzrahmenbau: Online-Seminar mit Buchautor Gerrit Horn

Holzrahmenbau auf dem neusten Stand: Das Online-Seminar "Haustechnik in Holzrahmenbauten" am 9. Juni 2021 bietet aktuelles Fachwissen mit Buchautor Gerrit Horn.

Holzrahmenbau: Seminare mit hohem Praxisbezug
Gerrit Horn zeigt in den zwei Online-Seminaren, wie sich der Holzrahmenbau in den letzten Jahren erweitert und weiterentwickelt hat. Beide Online-Seminare bieten live aktuelles Fachwissen und die Möglichkeit zum Austausch. Foto: Der Zimmermann

Die ersten Online-Seminare zum Holzrahmenbau mit Gerrit Horn Ende im letzten Jahr waren ein voller Erfolg. Deshalb hat die Rudolf Müller Mediengruppe mit dem Bruderverlag weitere Webinare mit dem Autor des Bestsellers „Holzrahmenbau“ organisiert. Auch diese werden wieder live aktuelles Fachwissen und die Möglichkeit zum Austausch mit ­Gerrit Horn­ bieten.­

Gerrit Horn, der die 6. Auflage des ehemals von Klaus Fritzen u.a. bearbeiteten Standardwerks „Holzrahmenbau“ vollständig neu überarbeitet hat, zeigt in diesen zwei Online-Seminaren auf, wie sich der Holzrahmenbau in den letzten Jahren erweitert und weiterentwickelt hat.

Mittwoch, 9. Juni 2021, 17 bis 18 Uhr: „Haustechnik in Holzrahmenbauten“

Haustechnik in Holzrahmebau
Haustechnik in Holzrahmebau

Was ist bei der Integration von Haustechnikkomponenten in Holzrahmenbauten zu beachten? Dieser Fragestellung geht das Seminar mit Blick auf Elektro-, Wasser- und Abwasser, Heizungs- sowie Lüftungsinstallationen nach. Dabei stellt Gerrit Horn vor, wie die Haustechnik im Holzbau integriert werden kann. Er beginnt bei der Einführung der Versorgungsleitungen in das Haus und erläutert dann, wie die unterschiedlichen Leitungen im Gebäude installiert werden. Aber auch Kamine und die Lüftung werden eine Rolle spielen. Zum Schluss zeigt er, wie mit vorgefertigten Bäder als Raummodule im Holzrahmenbau umzugehen ist.

Anmeldung Haustechnik in Holzrahmenbauten 9.6.2021

Das Onlineseminar kostet 79,– €. Abonnent*innen von Der Zimmermann und von bmH bauen mit Holz wird ein Rabatt von 20 Prozent gewährt

Weitere Onlineseminare folgen: Für bmH bauen mit Holz Abonnenten kostenlos

Weitere Online-Seminare folgen: Diese sind kostenfrei für Abonnent*innen von bmH bauen mit Holz und es gibt Rabatte für Abonnent*innen von Der Zimmermann. Am 14. September September wird Holger Merkel zu dem Thema „Luftdichtheit: Hier zieht ́s beim Holzbau“ und am 16. November Gerd Prause zu „Holzbaugerechter Planungsprozess: Gut geplant ist halb gebaut“ referieren. Auch diese Seminare kosten jeweils 79,– € und zusammen: 129,– €. Abonnent*innen der Zeitschrift bmH bauen mit Holz können an diesen beiden Webinaren im Rahmen ihres Abonnements kostenlos teilnehmen. Sie sind Teil des bmH bauen mit Holz Abonnements. Für Abonnent*innen von Der Zimmermann wird wieder ein Rabatt von 20 Prozent gewährt. Weitere Informationen folgen.

Über den Referenten

Gerrit Horn ist Autor Holzrahmenbau.
Gerrit Horn ist Autor der im November erscheinenden Neuauflage des Buches Holzrahmenbau.
Foto: Gerrit Horn

Gerrit Horn ist Holzbauunternehmer und Holzbauarchitekt, Obermeister der Zimmererinnung Westpfalz, Fachgruppenleiter der Fachgruppe Zimmerer und Holzbaugewerbe im Verband der Bauwirtschaft Rheinland-Pfalz e. V. und Mitglied des Vorstandes von Holzbau Deutschland-Bund Deutscher Zimmermeister. Zudem ist er öffentlich bestellter und vereidigter Sachverständiger für das Zimmererhandwerk und Autor des Buches Holzrahmenbau, das im November in der 6. Auflage erscheint.

Neuauflage: Holzrahmenbau 6. Auflage

Holzrahmenbau

Das Buch „Holzrahmenbau“ hat sich in nunmehr fast 30 Jahren als Standardwerk etabliert und ist aus der Zimmerei oder dem Holzbauplanungsbetrieb nicht mehr wegzudenken. Schwerpunkt des Fachbuchs sind die Ausführungen zu Bauteilen und Bauprodukten sowie die Darstellung zahlreicher Ausführungsdetails, die auf der Baustelle übliche Praxis sind und sich bautechnisch als schadenfrei bewährt haben. Dazu zählen in der 6. Auflage u.a. diffusionsoffene Konstruktionsdetails bei Außenwänden. Besonders hilfreich sind neben den Kennwerten zu Wärmeschutz, Schallschutz und Brandschutz die vielen Anschluss- und Fügedetails.


Aus dem Inhalt:

  • Allgemeine Entwurfsgrundlagen: Schallschutz, Brandschutz, Wärmeschutz,  Luftdichtes Bauen, Haustechnik
  • Bauteile: Innenwände, Geschossdecken, Dächer, Treppen
  • Baustoffe, Bauprodukte: Zulassungen, Holz in der Konstruktion, Beplankungswerkstoffe
  • Details: Sockel, Außenwand, Innenwand, Decken-, Dach- und Fensteranschlüsse
  • Haustechnik im Holzbau: Montage Sanitär, Elektroinstallationen