zurück

Holzwerkstoffplatten: Ihre Hilfe ist gefragt

Gerne unterstützt die Redaktion der BAUEN MIT HOLZ ein aktuelles Forschungsvorhaben der HTWK Leipzig; dort macht man sich Gedanken über thermisch verformbare Holzwerkstoffplatten und die technische Umsetzbarkeit in Ihren Betrieben.

Umfrage FormBoard
Die HTWK Leipzig forscht zur Herstellung variabel formbarer, spanbasierter Holzwerkstoffplatten (SBHWP) mittels thermischer Verformung. Bild: HTWK Leipzig

Manuel Pietzsch, Wissenschaftlicher Mitarbeiter und Bauingenieur, M.Sc. an der HTWK Leipzig forscht zur Herstellung variabel formbarer, spanbasierter Holzwerkstoffplatten (SBHWP) mittels thermischer Verformung. Das Forschungsprojekt sieht die Entwicklung einer Fertigungseinheit für baukonstruktive Anwendungen mit einfach gekrümmten Geometrien, welche möglichst geringe Investitionskosten verursacht und die Fertigungstiefe in den Unternehmen belässt oder vergrößert.

Um die Entwicklung konsequent an den Ansprüchen der Nutzer (KMU des Holzbaus) auszurichten, wurde eine kleine Umfrage konzipiert. Diese soll die Innovationsbereitschaft zukünftiger Technologienutzer ermitteln und die Relevanz und die Akzeptanz des Themas bei den potenziellen Anwendern abgleichen.

Die Umfrage dauert etwas 5 Minuten und läuft bis zum 31.01.2018.

Umfrage online

Umfrage als pdf