zurück

LIGNA: Zu mehr als 80 Prozent ausgebucht

Die Weltleitmesse für Werkzeuge, Maschinen und Anlagen zur Holzbe- und -verarbeitung ist bereits ein knappes Jahr vor Beginn zu mehr als 80 Prozent ausgebucht.

LIGNA
Die Digitalisierung ist die treibende Kraft durch alle Angebotsbereiche. Bild: Ligna

"Erfreulich ist, dass wir zahlreiche Erstaussteller dabei haben sowie Flächenvergrößerungen und Wiederkehrer", sagte Christian Pfeiffer, Global Director LIGNA & Woodworking Events von der Deutschen Messe AG, Hannover.

Die Messe widmet sich drei Fokusthemen Integrated Woodworking – Customized Solutions, Smart Surface Technologies und Access to Resources and Technology im Rahmen des Wood Industry Summit . Die Digitalisierung ist die treibende Kraft durch alle Angebotsbereiche. Pfeiffer: "Integrierte Holzbearbeitung ersetzt das Denken in Maschinen durch das Denken in Prozessen, und die Maschinen sind weiterhin der zentrale Dreh- und Angelpunkt der gesamten Holzbe- und -verarbeitung. Die Live-Präsentation von Maschinen und der Einzug der Digitalisierung und Automatisierung werden auf der LIGNA 2019 wieder in vielen Applikationen zu sehen sein."

Die LIGNA findet die vom 27. bis 31. Mai 2019 in Hannover statt.