zurück

Spax: Neue, stufenlose Justierschraube

Spax bietet eine neue Justierschraube an. Die Holzschraube gestattet laut Hersteller einen stufenlos justierbaren Abstand zwischen Holzunterkonstruktionen und Holzuntergründen. Die Justierschraube soll das Ausrichten von Holzunterkonstruktionen auf Untergründen aus Vollholz, Holzwerkstoffen und Holzwerkstoffplatten ermöglichen.

Spax: Neue, stufenlose Justierschraube
Dank einer speziellen Beschichtung – Wirox genannt – ist die Justierschraube von Spax sowohl für den Innen- als auch den nicht bewitterten Außenbereich geeignet. Bild: Spax

Sie kommt sowohl bei Sanierungen als auch in Neubauten zum Einsatz – immer dann, wenn bei Holz-Holz-Verbindungen ein Nivellierausgleich notwendig ist. Dabei findet sie unter anderem Anwendung bei abgehängten Deckenverkleidungen, Wandverkleidungen, Fußbodensanierungen sowie Konterlattungen bei Unter- und Zwischensparrendämmungen. M

it der neuen Justierschraube kann beim Ausrichten auf das Unterlegen von Keilen verzichtet werden. Die speziellen Halterillen unterhalb des Schraubenkopfs gewährleisten einen sicheren Halt sowie eine millimetergenaue Montage. Sie verkrallen sich beim Justiervorgang im Holz des auszurichtenden Bauteils, während der Flachkopf die Holzfasern nach unten zieht und dadurch dem fugenlosen Auflegen des nächsten Bauteils dient.