zurück

Trauer um Reiner Nolten

Der Hauptgeschäftsführer des Westdeutschen Handwerkskammertags verstarb am 14. Dezember nach kurzer, schwerer Krankheit.

Nolten
Reiner Nolten, Hauptgeschäftsführer des Westdeutschen Handwerkskammertags, verstarb mit 51 Jahren. Bild: Ralf Goebels

Reiner Nolten war seit 1996 beim Westdeutschen Handwerkskammertag beschäftigt, seit 2000 als stellvertretender Geschäftsführer und seit 2002 als Hauptgeschäftsführer. Er hat sich intensiv für das Handwerk in NRW und in Deutschland eingesetzt und war in vielen Organisationen engagiert, so z. B. als Geschäftsführer der Landes-Gewerbeförderungsstelle des nordrhein-westfälischen Handwerks, für die Zentralstelle für die Weiterbildung im Handwerk, für Schloss Raesfeld, in der Europapolitik und in Projekten für mehr Europäische Kooperationen, speziell für das Handwerk in Ungarn sowie in der Entwicklungszusammenarbeit insbesondere in Afrika.