Fussballstadion Felcsút Rubner Holzbau (6)
Die Konstruktion besteht aufgrund ihrer außergewöhnlichen Architektur zum größten Teil aus Sonderbauteilen, die in der CNC-Presse verklebt wurden. Foto: Rubner Holzbau, Döme László, Ferenc-Puskás-Akademie

Technik

07. February 2019 | Teilen auf:

Brettschichtholz: Fussballstadion Felcsút beeindruckt

Das Fussballlstadion in Felcsút beeindruckt mit einem markanten Holzdach. Auf einer Fläche von 160 x 140 m wurde das Tribünendach aus etwa 1.700 m³ Brettschichtholz errichtet. Die Tribüne wird von den etwa 30 m langen Hauptträgern überspannt und mit zahlreichen Nebenbindern gestützt.

Das architektonisch markante Stadion in Felcsút beherbergt neben dem lokalen Fußballklub, der den Aufstieg in die ungarische Erste Liga geschafft hat, auch die „Ferenc-Puskás-Fußballakademie” und wurde als einer der vier Spielorte für die Endrunde der UEFA U19-Europameisterschaft 2014 in Ungarn ausgewählt.

Insgesamt wurden am Produktionsstandort Ober-Grafendorf von Rubner Holzbau rund 3.500 Bogenbinder produziert. Die Konstruktion besteht aufgrund ihrer außergewöhnlichen Architektur zum größten Teil aus Sonderbauteilen, die in der CNC-Presse verklebt wurden.

Eckdaten:

  • Fertigstellung: 2013
  • Größe: 1.700 m 3 Brettschichtholz
  • Architekt: Imre Makovecz (HU)

Fussballstadion Felcsút Montage

Fussballstadion Felcsút