Handwerk trifft Handwerk
Handwerk trifft Handwerk

News

29. July 2021 | Teilen auf:

Flutkatastrophe: Anlaufstelle Handwerk hilft Handwerk

Die Überschwemmungskatastrophe hat auch unsere Handwerkskolleginnen und -kollegen im Landkreis Ahrweiler mit voller Wucht getroffen. Zurzeit ist noch nicht im Entferntesten abschätzbar, welche Schäden Wasser und Schlamm durch die Überflutungen angerichtet haben. Die Kreishandwerkerschaften Ahrweiler, Mittelrhein und Rhein-Lahrzentrale haben eine Anlaufstelle zur gegenseitigen Hilfe eingerichtet.

Statement der Kreishandwerkerschaften

Die Überschwemmungskatastrophe hat auch unsere Handwerkskolleginnen und -kollegen im Landkreis Ahrweiler mit voller Wucht getroffen. Zurzeit ist noch nicht im Entferntesten abschätzbar, welche Schäden Wasser und Schlamm durch die Überflutungen angerichtet haben.

Uns haben direkte Informationen erreicht, dass viele Betriebe massiv von der Unwetter-Katastrophe betroffen sind, keinen oder nur noch eingeschränkten Zugang zu den Betrieben haben, Maschinen, Lagerbestände, Fuhrpark, und vieles mehr zerstört wurde oder nicht mehr nutzbar ist.

Unter der Devise „Handwerk hilft Handwerk“ hat die Kreishandwerkerschaft auf der Internetseite  www.fachhandwerk.de  eine zentrale Anlaufstelle zur gegenseitigen Hilfe ins Leben gerufen.

Auf der Internetseite können Betriebe unkompliziert und schnell Hilfe anbieten.
Jedwede Unterstützung ist willkommen. Sei es in Form von personeller Unterstützung, Sachspenden oder in Form von Leihgaben wie Maschinen, Schaufeln, Eimern, Stromaggregaten bis hin zur Kaffeemaschine.

Wie läuft es ab:

Klicken Sie auf  www.fachhandwerk.de  auf den Button „Handwerk hilft Handwerk“ tragen Sie dann in dem Formular Ihre Kontaktdaten ein und welche Art von Unterstützung Sie anbieten können. Das war es schon!

Sollte das Angebot abgerufen werden, geben Sie uns bitte Bescheid, damit wir das Angebot wieder entfernen können.

Gemeinsam werden wir diese fürchterliche Katastrophe meistern.

Daher rufen wir zu einer Spende auf, um damit unseren betroffenen Handwerksbetrieben schnell und unbürokratisch zu helfen und einen Wiederaufbau zu ermöglichen.

Spendenkonto:

Sparkasse Koblenz

Kontoinhaber: Kreishandwerkerschaft

Stichwort: Handwerk hilft Handwerk

IBAN: DE80 5705 0120 0000 3094 35