Promotionspreis Holzbaukultur
Promotionspreis Holzbaukultur

News

16. August 2021 | Teilen auf:

Promotionspreis Holz-Baukultur: Junge Nachwuchswissenschaftler werden ausgezeichnet

proHolzBW schreibt erstmals den Promotionspreis Holz-Baukultur Deutschland aus. Der Preis wird mitgetragen durch die Kooperationspartner Wald und Holz NRW, Holzbaucluster Rheinland-Pfalz und pro holzbau hessen sowie gefördert durch das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL). bmH bauen mit Holz spricht mit Dr.-Ing. Dennis Röver, Geschäftsführer proHolz Baden-Württemberg.

Was zeichnen Sie mit dem Preis aus?

Mit dem Promotionspreis Holz-Baukultur Deutschland zeichnen wir Leistungen junger NachwuchswissenschaftlerInnen an Hochschulen und Universitäten der Bundesrepublik aus, die sich im Rahmen Ihrer Doktorarbeit mit der baupraktischen Anwendung von Holz und Holzwerkstoffen auseinandergesetzt haben.

Wer kann sich bewerben?

Bewerben können sich all diejenigen, deren Promotionsverfahren an einer Universität oder Hochschule der Bundesrepublik Deutschland in den Jahren 2018, 2019 und 2020 abgeschlossen worden ist und deren Doktorarbeit mit "summa cum laude", „mit Auszeichnung“ oder, „magna cum laude“, „sehr gut“ bewertet wurde

Wie wählen Sie die die Preisträger aus?

Die Auswahl der PreisträgerInnen erfolgt sowohl auf Basis der wissenschaftlichen Qualität der Arbeit als auch auf Basis der konkreten praktischen Anwendung für das Bauwesen. Über die insgesamt drei Preise entscheidet eine namhafte Fachjury aus den Bundesländern Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz, Nordrhein-Westfalen und Hessen.

Wann wird der Preis vergeben?

Die erstmalige Vergabe des Promotionspreises Holz-Baukultur Deutschland wird im Rahmen der Fachtagung Holzbau Baden-Württemberg am 06.10.2021 in Stuttgart erfolgen.

Was wollen Sie mit dem Preis bewirken?

Das Bauen mit Holz ist ein Schlüsselelement zum Erreichen der Klimaschutzziele. Konkret geht es uns um die Steigerung der Holzbauquote und damit um die Substituierung energieintensiv hergestellter, mineralischer Werkstoffe durch den Champion aller Baustoffe: Holz.

Mit dem Preis wollen wir auf all die klugen Köpfe aufmerksam machen, deren Ideen und Visionen neue Perspektiven für das Bauen mit Holz ermöglichen und die sich im Rahmen Ihrer Dissertation ein wichtiges Ziel gesetzt haben, nämlich: Mehr Holz!

Vielen Dank für das Gespräch.

Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft