Richtsprüche

Technik

14. October 2015 | Teilen auf:

Richtfest: Zünftige Richtsprüche für jeden Anlass

Das Richtfest gehört zum Haus ebenso wie der Richtspruch. Dieser gibt der Freude über das gute Gelingen des Bauwerks Ausdruck, dankt dem Allmächtigen und erfleht seinen Schutz und Segen auf Bau und Bauherrschaft

Richtspruch

Wohnhaus eines sparsamen Bauherrn
Es geht bestimmt auch ohne Butter,
es geht auch ohne Schwiegermutter.
Es ginge ohne Schintoismus
und ohne Gicht und Rheumatismus.


Es ginge ohne Streit und Kriege
und die und jene kleine Fliege.
Es ginge ohne tausend Sachen,
die uns die Welt beschwerlich machen.


Nur ohne uns – da geht es nicht,
auch wenn das in die Nase sticht,
denn selbst beim allerkleinsten Haus
ist ohne uns der Zapfen aus.


Drum werden wir auch meist begehrt
und steigen stündlich hoch im Wert.
Der Bauherr weiß das sicher auch,
er kennet uns’ren Richtfestbrauch.


Drum spendet er jetzt scharfe Sachen,
die uns und ihm viel Freude machen!
Dann soll für ihn jahraus jahrein
Wohlstand und Glück im Hause sein!

Unser Spezial zu zünftigen Richtsprüchen und Richtfest

Richtsprüche: Zünftige Elemente im Richtspruch

Vom Brauchtum der Zimmerleute: Entstehung und Sinn der Richtsprüche

Richtsprüche: Wie ist der Ablauf eines Richtfestes?

Zünftige Richtsprüche: Das Schnüren

Zünftige Richtsprüche: Traditionen im Kreis Plauen